leipzig. im april (1991)

IMG_8603

1 ende der Dialektik

offene winde
im
luftgeäderten
kopf

stein
pflaster –
fragend

lichtast
blauer wachsung
im
herz

schritt
macher –
rätselnd

nun irre
wirbel
der
hand

auf
halter –
suchend

wo denn
ihre
synthese
geblieben?

2 renovatio

bach
stelzen an jeder fassade
die schon zu Zeiten des
johann
bessere zeiten gesehn
still
höchstens gestört
vom knirschenden
blitz
des droschkenrades das
sebastian
zu st.thomas geführt
an die
orgel

3 alte villa

das haupt gesenkt
in die vegetierende flut
stoppelnden wuchers
vergraben
ins nein der geschichte
das weder
ordnung kennt
noch
plan

die umflammten
mühsam rissig
geschlossenen augen
nach innen gelenkt wo
nichts
als toter räume
leere

die platzenden glieder zerschlagen
zerteilt
im bezirk der eigenen ohnmacht
oder einfacher:
fließen gelassen
durch den trüben tag

auf stümpfen
die blicklos

im erdreich

5 grünes Quadrat. an albers

himmelsstempel im spiegel der erde
eingesenkt mit der schnellen wut der hoffnung
davon noch immer die antennenspitze
des benachbarten hauses
für gäste
des staates
bebt


6 katze

indifferenz
der natur
streunend
duldet sie
veränderung nur
wenn ihr weg
nicht verbaut

(1991)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s